No Time To Die - Single - Billie Eilish

No Time To Die - Single

Billie Eilish

  • Genre: Alternative
  • Erscheinungsdatum: 2020-02-13
  • Exp.: notExplicit
  • Land: DEU
  • Track Nr.: 1

  • ℗ 2020 Darkroom/Interscope Records

Tracks

Titel Künstler Zeit
1
No Time To Die Billie Eilish 4:02 EUR 1.29

Bewertungen

  • Bond hat diesen guten Sing nicht verdient

    5
    durch f8274
    Das ist etwas für Musikliebhaber, nichts für die Bond-Kiddies, wo es bumm bumm zisch zisch sein muss. Von Billie Eilish werden wir sicherlich noch viel Gutes hören. Also: Ich finde es klasse!!!
  • Ugly

    5
    durch Ms Freaky
    No no no that’s very ugly, sorry Billie 🥺😈
  • Nein.

    1
    durch Tacticoolguy
    Einfach nur nein.
  • sehr gut

    5
    durch Juggerchicko
    endlich mal neues
  • Gute Wahl 👍

    5
    durch Russiaker_
    Anfangs hört es sich wirklich etwas depressiv an, aber man merkt dann beim Weiterhören , dass es dann alles andere als depressiv ist. Sie ist eine gute Sänger selbst mit ihrer echten Stimme. Sie hat es drauf !!! 😎😎
  • 🤩

    5
    durch Mountsnow2000
    Bestes Lied
  • Nicht Bond-tauglich

    1
    durch sb435
    Billie Eilish macht tolle Musik, aber leider eignet sich ihr Stil nicht als Titelsong für einen Bond-Film. Ich erlaube mir Loriot zu zitieren: “Früher war mehr Lametta” - soll heissen, früher waren Bond-Songs Hymnen und so sollte es auch bleiben. “Artsy” Musik passt einfach nicht zu dieser Filmreihe. Super Künstlerin, aber die falsche Wahl für diese Aufgabe.
  • Art

    5
    durch Rafael Loureiro Abrantes
    She has such a relaxing voice like an angel 😍
  • Super♥️

    5
    durch hechvffh
    Ich weiß nicht, was alle haben! Das Lied ist super!! Billie Eilishs Stimme ist so krass! Super gemacht für James Bond!!!!!!😊
  • Da scheiden sich die Geister

    5
    durch Olmers
    Was bei Billie Eilish erstaunt, ist, wie stark bei ihr sowohl Zustimmung als auch Ablehnung ausfallen. Das spricht zumindest dafür, daß sie keinen gefälligen Einheitsbrei abliefert, sondern konsequent ihren eigenen Stil verfolgt. Es steht natürlich jedem frei, ihre Musik nicht zu mögen, was ich aber doch zu den ganzen „Pfui-Autotune“-Schreibern hier anmerken möchte: Selbst wenn hier nachgeholfen worden sein sollte - was ich so deutlich nicht erkennen kann - hätte sie es grundsätzlich eigentlich nicht nötig. Ich war zu Beginn ihr gegenüber auch sehr skeptisch, bin aber nach diversen Aufnahmen, bei denen sie definitiv auch ohne technische Hilfsmittel sauber singt, von ihrem Talent mehr als überzeugt. Ich mag den Song und bin gespannt auf den weiteren Output von ihr und ihrem Bruder.

Videos dieses Sängers